Die Heilhypnose
In Anbetracht dessen, dass Sie mich als Person vielleicht noch nicht, oder nicht gut kennen, sind Bedenken, Zweifel evtl. Ängste absolut berechtigt und sogar gesund. 
Was erwartet Sie denn bei einer Heilhypnose?  Wobei wendet man sie an?
Die Heilhypnose, die ich in meiner Praxis anbiete, hat rein gar nichts mit der Show-Hypnose zu tun. Die kurze Einleitung dient dazu, die nötige Entspannung zu finden, um mit der eigentlichen Hypnosearbeit beginnen zu können. Erst dann wenden wir uns gemeinsam dem zu behandelndem Thema zu.
Dazu sollte man wissen:
Wenn Glaube und Wissen sich gegenüber stehen, gewinnt immer der Glaube:
Stellen Sie sich vor, Sie leiden unter Flugangst. Obwohl sie kognitiv genau wissen, dass die Wahrscheinlichkeit eines Absturzes bei weniger als einem hunderttausendstel Prozent liegt, stellt ein Flug für Sie eine handfeste  Bedrohung dar. Sie wissen es besser und dennoch kriegen Sie Herzklopfen und ein mulmiges Kribbeln, wenn sie nur daran denken. Ihre Gefühle halten sich einfach nicht an dass, was Sie sich vorgenommen haben.
Ihr Körper reagiert autonom, meist unangemessen heftig, egal ob Sie das begrüßen oder nicht. So verhält es sich auch bei der Prüfungsangst, Höhenangst, Spinnenphobie u.v.m. Was nun? Wie werden Sie denn diese Ängste und Unsicherheiten  los?
In der Heilhypnose arbeiten wir mit den Emotionen, die man spürt aber nicht sieht. Wir machen sie sichtbar. Angst z.B. wie fühlt sie sich an? Hätte sie eine Gestalt, wie könnte sie aussehen? Seltsame Fragen, ich weiss, doch sie helfen, ein Bild zu finden, sofern es nicht von alleine kommt. Nun gibt es viele verschieden Methoden, wie wir mit der Angst und den unerwünschten Emotionen verfahren können. Die Verbindung Flug <-> Angst wird "umprogrammiert", so dass Sie in Zukunft an fliegen denken können, ohne dabei Angst zu empfinden (vielleicht sind Sie ein wenig aufgeregt aber das ist ja normal bei einer Flugreise). Je nach Situation nutze ich unterstützend evtl. noch EFT, was sich immer erst in der Hypnose selbst ergibt. Jede Heilhypnose ist individuell auf den Patienten angepasst. Inklusive Vorgespräch sollten Sie auf jeden Fall 2 Stunden Zeit mitbringen.