Die Ohrakupunktur

Beim Stich eines reflektorisch erregbaren Areals der Ohrmuschel, wird ein Effekt im zugehörigen Erfolgsorgan ausgelöst (= Reflexzonentherapie).

Die Ohrakupunktur nach Nogier gilt als sehr wirksam, ungiftig und praktisch nebenwirkungsfrei. Da man damit schnell und präzise in ein Krankheitsgeschehen eingreifen kann, wird sie gerne auch in Notfällen eingesetzt, bei akuten Leiden, zur Linderung von Schmerzen, bei Allergien, Atembeschwerden, Neuralgien, Ischialgien, Kopfschmerzen u.v.m. Auch eignet sie sich hervorragend zur Begleitung bei Suchtbehandlungen, wie z.B. der Rauchentwöhnung und bei Essstörungen.

Sehr gerne kombiniere ich die Ohrakupunktur mit einer weiteren Reflexzonentherapie der Fußreflexzonen-Massage.

Der Patient/in liegt entspannt auf der Massageliege, ich setze erst die Akupunkturnadeln im Ohr. Diese belassen wir für ca. 20 bis 30 Minuten, in der Zeit behandle ich gerne die Reflexzonen am Fuß. Diese Kombination hat sich sehr bewährt und die Patienten/innen nutzen die Massage um sich zusätzlich auszuruhen und zu entspannen.

Falls Sie Beschwerden haben und sich nicht sicher sind, ob diese Methode passend für Sie ist, rufen Sie einfach an unter 02362/788 277 oder 0176/314 220 13